Semesterticket 2020/2021

Dein Semesterticket

Bei dem Semesterticket handelt es sich um ein landesweites Semesterticket, welches im Semesterbeitrag enthalten ist. Mit dem landesweiten Semesterticket dürfen Studenten aller Standorte der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften die landesweiten Bahnverbindungen des öffentlichen Nahverkehrs  nutzen. Das Semesterticket gilt vom 01.03 bis 31.08 und 01.09 bis 28/29.02.

Darüber hinaus haben Studenten, der Standorte Salzgitter, Wolfsburg und Wolfenbüttel das Semesterticket des Verkehrsverbunds Region Braunschweig (VRB), welches die Möglichkeit zur Nutzung der dortigen Straßenbahnen und Busse bietet. Studenten des Campus Suderburgs haben nicht diese Option.

Anmerkung: Das landesweite Semesterticket erlaubt nicht die Nutzung der S- und U-Bahnen sowie Busse der ÜSTRA in Hannover. Auch mit den Beförderungsmitteln (S-Bahn, U-Bahn, Bus, Fähre) des HVVs in Hamburg darf nicht gefahren werden, nur die S3 zwischen Stade und Hamburg-Harburg darf benutzt werden. Die IC/ICE-Nutzung ist ausschließlich auf den Strecken Bremen Hbf − Norddeich Mole sowie Bremen Hbf − Emden-Außenhafen im landesweiten Semesterticket enthalten.

Für Fragen zum Semesterticket steht eurer Semesterticket-Referent Patrick Schulz unter asta-semesterticket@ostfalia.de zur Verfügung.

Nachträglicher Erwerb des VRB-Semestertickets

Studenten der folgenden Studiengänge (Bachelor- und Masterstudiengänge) haben die Möglichkeit des nachträglichen Erwerbs des VRB-Semestertickets:

Bachelorstudiengänge: 

  • Fahrzeugtechnik/Fahrzeugsystemtechnik (Onlinestudiengang)
  • Medieninformatik (Online-Studiengang)
  • Wirtschaftsinformatik (Online-Studiengang)
  • Betriebswirtschaftslehre (Online-Studiengang)
  • Berufspädagogik und Management im Rettungsdienst

Masterstudiengänge:

  • Alternative Antriebe in der Fahrzeugtechnik (Fernstudiengang)
  • Automotive Production (berufsbegleitender Studiengang)
  • Energiesystemtechnik (berufsbegleitender Studiengang)
  • Fahrzeugsystemtechnologien (berufsgleitender Studiengang)
  • Medieninformatik (Online-Studiengang)
  • Netztechnik und Netzbetrieb (Online-Studiengang)
  • Sustainability and Risk Management (berufsbegleitender Studiengang/Online-Studiengang)
  • Wirtschaftsinformatik (Online-Studiengang)
  • Betriebswirtschaftslehre (Online-Studiengang)
  • Sozialmanagement (Fernstudiengang)
  • Sustainable Business Development (Fernstudiengang)
  • Vertriebsmanagement (berufsbegleitender Studiengang)
  • Wirtschaft für Ingenieurinnen und Ingenieure (berufsbegleitender Studiengang/Fernstudiengang)
  • Erlebnispädagogik/Outdoortraining (berufsbegleitender Studiengang)

Der nachträgliche Erwerb des VRB-Semestertickets kostet 100,00 € und muss auf das folgende Konto überwiesen werden:

Allgemeiner Studierendenausschuss der Ostfalia Hochschule

IBAN: DE70 2505 0000 0009 6503 34

Verwendungszweck:

  • Name des Studierenden
  • Matrikelnummer
  • Standort (WF, SZ, WOB oder SUD)
  • Angabe für welches Semester

Nach spätestens zwei Wochen wird die Ostfalia-Karte für die Validierung des VRB-Semestertickets vom Immatrikulationsamt freigegeben.

Rückerstattung des Semestertickets

Unter bestimmten Bedingungen kann das

  • landesweite Semesterticket und/oder
  • VRB-Semesterticket

mit Antrag auf Rückerstattung erstattet werden.

Gründe können wie folgt lauten:

  • bereits genehmigtes Urlaubssemester
  • Doppelimmatrikulation
  • Schwerbehinderung mit Anspruch auf unentgeltliche Beförderung im öffentlichen Personenverkehr
  • im Studium vorgeschriebene/s Praxisphase/Praxissemester (Pflicht-Praxiszeit)
  • im Studium vorgeschriebener Auslandsaufenthalt
  • freiwilliger Aufenthalt über mehr als 120 zusammenhängende Tage während des Semesters (ab 01.03. bzw. 01.09.) außerhalb des Geltungsbereichs des Semestertickets bzw. der VRB-Semesterkarte, z.B. für ein freiwilliges Praktikum, einen freiwilligen Auslandsaufenthalt oder zur Erstellung der Abschlussarbeit
  • bereits exmatrikuliert

Den Antrag gilt es unter Einhaltung von Fristen (Sommersemester: bis 30.04, Wintersemester: bis 31.10) beim jeweiligen Studierenden-Service-Büro (SSB) des Standorts abzugeben. Schwerbehinderte geben den Antrag bei der AStA-Geschäftsstelle ab.

Bei Fragen zur Erstattung des Semestertickets steht euch die AStA-Geschäftsstelle unter
asta-geschaeftsstelle@ostfalia.de zur Verfügung.